Samstag, 16. März 2013

Botox - wenig Aufwand - große Wirkung!


Verabschieden Sie sich von Ihrer Zornesfalte und Ihren störenden Stirnfalten! Geben Sie Ihrer Augenpartie Ihre jugendliche Ausstrahlung zurück! Gewusst wie, kann die Behandlung mit Botox tolle Effekte erzielen und natürlich entspannte Gesichtszüge erzielen! Es ist die effektivste Methode, um ambulant Falten der Stirn, Zornesfalten, Augenregion sowie Unterlider, Kinn, Mund und Mundwinkel und Hals zu korrigieren. Weiters ist bewiesen, dass Spannungskopfschmerzen durch Botox reduziert werden kann. Botox wirkt auch bei durch Kopfhautschmerz hervorgerufenem Haarausfall. Und: Botox ist bei korrekter Anwendung ausgesprochen nebenwirkungsarm und im Normalfall bestens verträglich. In Amerika, dem Land mit einer der strengsten Gesundheitsbehörden weltweit, ist Botox bei PatientInnen mit Schiefhals zugelassen, auch bei Kindern. Dabei kommen wesentlich höhere Dosierungen als normalerweise im ästhetischen Bereich zum Einsatz.
Klassische bewährte Regionen sind die Zornesfalte und die Stirnfalten sowie die seitlichen Augenfalten. Man kann damit aber auch die Mundwinkel anheben, den Kinn- oder Halsbereich glätten. Die faltenverursachenden Muskeln werden für ca. ein halbes Jahr durch Botox , ohne die Mimik wesentlich zu beeinflussen. Die Wirkung tritt bereits einige Tage nach der Behandlung ein. Nach öfteren Injektionen können die Intervalle vergrößert werden. Wichtig ist nachzubehandeln, bevor sich die Falten wieder eingraben! Und bitte keine Angst vor den kleinen Stichen - bei Bedarf vor der Behandlung mit lokalanästhetischer Salbe eincremen oder Eis auflegen!
Dr. Durnig: Für ein möglichst perfektes Ergebnis ist es wichtig, die Gesichtsmuskulatur zu lesen und darauf abgestimmt individuell die passenden Punkte und Dosierungen zu wählen! Insgesamt gilt: weniger ist mehr! Und je früher mit einer Behandlung begonnen wird, um so weniger Mittel wird benötigt.
Wenn eine Behandlung mit Botox nicht mehr ausreicht, liegt das meist daran, daß die Falten bereits zu tief sind. Hier muß dann mit Volumen nachgeholfen werden. Wegen bester Verträglichkeit bieten sich hier besonders Hyaluronsäure und Eigenfett an. Und in muskelarmen Regionen macht die Behandlung mit Botox auch keinen Sinn. Hier sind bei kleineren Fältchen Behandlungen zur oberflächlichen Hauterneuerung indiziert. Dazu zählen Peelings, die Dermabrasion oder aber auch Laserbehandlungen. Wenn jedoch ein deutlicher Hautüberschuß in einer Gesichtsregion vorhanden ist, ist und bleibt die effektivste und beste Methode zur Gesichtsverjüngung ein gut gemachtes Facelift, Halslift oder Brauenlift bzw. eine Ober- oder Unterlidstraffung. Bei letztgenannter kann über den selben Schnitt auch das Mittelgesicht mit angehoben werden und dadurch die Backenregion deutlich verjüngt und betont werden. Wir sind Ihnen gerne bei der Auswahl der passenden Therapie für Ihre Problemzonen behilflich!


1 Kommentar:

  1. Great piece of writing, I really liked the way you highlighted some really important and significant points. Thanks so much,

    Botox For Jaw Reduction Bridgend

    AntwortenLöschen